Bodendetail in der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Stoffe mit verschiednen Kranichmustern © M. Kasper Detail der Ausstellung „Zug der Kraniche“ © C. Koeppl Museum und Forum Schloss Homburg in der Abenddämmerung © I.E. Fischer Ausschnitt aus der monumentalen Gesamtkomposition des Gummersbacher Künstlers David Uessem in der Neuen Orangerie © Museum Schloss Homburg/D. Trump Rastende Kraniche © Henrik Watzke, NABU Berlin Blick auf das Schlossgebäude mit Origamikranichobjekt © M. Kasper Blick in die Ausstellung „Zug der Kraniche“ während der Eröffnungsfeier © Ph. Ising Origami-Kraniche-Installation in der Neuen Orangerie © Ph. Ising Eine der Ausstellungsstationen © C. Koeppl

Die Welt in der Pinselspitze – Kranich und Landschaft in der Tuschemalerei

In diesem Kurs werden die Teilnehmer in die japanische Tuschemalerei eingeführt. Gemeinsam werden die Motivwelten von Landschaft und Kranich umgesetzt.

Samstag, 15.12.2018, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Japanische Tuschemalerei © iStock_mashuk Japanische Tuschemalerei © iStock_mashuk
Japanische Tuschemalerei © iStock_mashuk

Der Maler, Graphiker und Kunstpädagoge Karsten Nimmermann wendet sich mit diesem Workshop an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse. Unbefangen werden zunächst Striche und Flächen auf das Papier gebracht und die Teilnehmer mit der Maltechnik und der Pinselhaltung vertraut gemacht. In einzelnen Arbeitsschritten befasset sich der Kurs anschließend mit der Darstellung der Landschaft und dem Kranich, der in Ostasien als Sinnbild für ein langes Leben und als Symbol für Weisheit steht. Begleitend dazu geben ostasiatische Darstellungen Anregung und Inspiration.

Organisatorisches:
Für Erwachsene, max. 8 Teilnehmer
Kosten: 40,- € zzgl. Eintritt p.P.

Anmeldung über das Museum Schloss Homburg, Frau Miriam Klein M.A., muspaed@obk.de