Schloss Homburg, eingebettet ins Oberbergische Land © I.E. Fischer Ausstellungsmotiv zur Sonderausstellung „Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen“ © C. Koeppl Blaue Stunde auf Schloss Homburg © I.E. Fischer Der Jagdsaal im Schlossgebäude © Rainer Hackenberg Eine Besuchergruppe im Schlosshof © Rainer Hackenberg

Mit Pauken und Trompeten – FerienWerkstatt für Kinder ab 8 Jahren

Mit ungewöhnlichen Materialien und viel Kreativität entstehen ganz besondere Musikinstrumente.

Dienstag, 30.07.2019, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ein selbstgebasteltes Musikinstrument © Schloss Homburg Ein selbstgebasteltes Musikinstrument © Schloss Homburg
Ein selbstgebasteltes Musikinstrument © Schloss Homburg

Nach einem Besuch in der Sonderausstellung „Carl Orff und die Carmina Burana", wo ihr verschiedene Musikinstrumente ausprobieren könnt, machen wir uns daran, selber Instrumente zu bauen. Aus ungewöhnlichen Materialien wie Gartenschläuchen, Kronkorken und Luftballons entstehen die unterschiedlichsten Klangspielzeuge. Wer schafft es, auf der eigenen Mundharmonika ein Lied zu spielen und wer hat den besten Rhythmus auf den Konservendosen-Trommeln?

Kosten: 6,50 € p.P. inkl. Eintritt, mit Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung:
Museumspädagogin Miriam Klein, Museum Schloss Homburg, Tel. 02293 9101-18, muspaed@obk.de, www.schloss-homburg.de