Schloss Homburg, eingebettet ins Oberbergische Land © I.E. Fischer Ausstellungsmotiv zur Sonderausstellung „Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen“ © C. Koeppl Blaue Stunde auf Schloss Homburg © I.E. Fischer Der Jagdsaal im Schlossgebäude © Rainer Hackenberg Eine Besuchergruppe im Schlosshof © Rainer Hackenberg

Die wilden Tiere sind los! – FerienWerkstatt für Kinder ab 6 Jahren

In der naturkundlichen Ausstellung finden sich viele typische Tiere des bergischen Landes. Aus Recyclingmaterialien bauen wir phantasievolle Lebewesen in groß und klein.

Dienstag, 13.08.2019, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Selbstgebastelte „wilde Tiere“ © Schloss Homburg Selbstgebastelte „wilde Tiere“ © Schloss Homburg
Selbstgebastelte „wilde Tiere“ © Schloss Homburg

Im Wald, auf den Wiesen und in den Gewässern rund um Schloss Homburg leben viele unterschiedliche Tiere. Einige davon könnt ihr in der naturkundlichen Ausstellung im Forsthaus von Schloss Homburg entdecken. Mit dieser Inspiration gestaltet ihr eure eigenen phantasievollen Tiere aus Recyclingmaterialien. So entstehen bunte Vögel aus Milchkartons, Insekten und Unterwassertiere aus Klopapierrollen und noch viele weitere außergewöhnliche Tiere.

Kosten: 6,50 € p.P. inkl. Eintritt, mit Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung:
Museumspädagogin Miriam Klein, Museum Schloss Homburg, Tel. 02293 9101-18, muspaed@obk.de, www.schloss-homburg.de