Der Adventsmarkt

Besuchen Sie unseren Adventsmarkt mit handwerklichen Vorführungen, weihnachtlicher Musik, Kulinarischem aus der Region und Spezialitäten aus der Weihnachtsbäckerei.

Wir laden Sie herzlich ein zur stimmungsvollen Adventszeit auf Schloss Homburg. Erleben Sie im romantisch beleuchteten Schlosshof eine besondere Kulisse, handgefertigte Waren und ein auserlesenes kulinarisches Angebot. Im weihnachtlich geschmückten Schloss können Sie derweil zwischen handwerklichen Vorführungen und verschiedenen Mit-Mach-Aktionen an ausgewählten Ständen stöbern. Entdecken Sie handgemachte Schwibbögen, Holzspielzeug, Seifen, Krippen, geklöppelte Spitze, Schmiedekunst, köstlich duftendes Gebäck und vieles mehr. Gut möglich, dass dazu aus dem Jagdsaal Harfenspiel, Flötenklänge und weihnachtliche Gesänge erklingen.

Auch für unsere kleinen Besucher gibt es viel zu erleben. Mit der Bäckermütze auf dem Kopf werden in der historischen Museumsbäckerei Plätzchen ausgestochen und gebacken, während draußen bereits Esel auf eine Wanderung mit den Kindern warten. Nach Herzenslust malen, kleben und schneiden können Sie in unserer „AdventsWerkstatt". Basteln Sie hier kleine Weihnachtsgeschenke zum Mitnehmen – und wer weiß, vielleicht schaut sogar noch der Nikolaus vorbei?

Ein kleiner Tipp: Werfen Sie doch auch einmal einen Blick in unseren Weihnachtsladen – es lohnt sich! Hier können Sie die Adventszeit von ihrer schönsten Seite erleben und exklusive Geschenkideen für das Weihnachtsfest entdecken. Diese vermitteln die Tradition der Weihnacht und rufen ein besonderes Gefühl für das Fest und dessen Historie hervor.

 

winterbild
adventsmarkt 2

Marktinformationen

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Adventsmarkt auf Schloss Homburg:

Öffnungszeiten

1. Adventswochenende
01.12. 12:00 – 22:00 Uhr
02.12. 12:00 – 20:00 Uhr

2. Adventswochenende
07.12. 16:00 – 22:00 Uhr
08.12. 12:00 – 22:00 Uhr
09.12. 12:00 – 20:00 Uhr

Eintritt
Erwachsene 6,50 EUR
Kinder 3,50 EUR
Kinder unter dem Weihnachtsbaummaß haben freien Eintritt

Anfahrt: Nutzen Sie unseren kostenlosen Shuttlebus-Service
Es verkehrt ein kostenloser Busshuttle zwischen dem Parkplatz „Gouvieuxstraße" und Schloss Homburg, 51588 Nümbrecht.

Barrierefreiheit
Das Forum ist barrierefrei zugänglich, alle Innenräume im Schloss sind aufgrund der historischen Raumsituation jedoch nicht barrierefrei erschließbar.

Nachhaltigkeit: Bitte bringen Sie Ihre eigene Tasse mit!
Alle Besucher werden gebeten, eine eigene Tasse mitzubringen. Alternativ kann auf dem Markt eine Tasse käuflich erworben werden.

Der Veranstalter der Adventszeit auf Schloss Homburg ist das Kultur- und Museumsamt des Oberbergischen Kreises. Alle Angaben ohne Gewähr. Der Veranstalter behält sich Änderungen von Programm, Angebot und Preisen vor.
 

marktinfos 1
marktinfos 2

Unser Workshop-Angebot während des Marktes

Samstag, 1.12.

  • Lichterwanderung
    mit der Biologischen Station Oberberg (mit Anmeldung),
    18–20:30 Uhr, kostenfrei.

Samstag, 1.12. & Sonntag, 2.12.

  • Adventliche Floristik
    für Kinder und Erwachsene (ohne Anmeldung), 12–17 Uhr.
    2-6 € Teilnahmegebühr je nach Art der Floristik zzgl. Materialkosten.
    Unter fachlicher Anleitung können Sie Ihren persönlichen Tür-/Adventskranz, sowie Gestecke für Groß und Klein gestalten.

Samstag, 8.12. & Sonntag, 9.12.

  • Weihnachtliches Nähen
    für Kinder (mit Anmeldung), 12–14:30 Uhr, 8 € p.P.
    Gemeinsam machen wir erste Erfahrungen in der Welt des Nähens und fertigen einen Weihnachtsstern.
  • Weihnachtliches Nähen
    für Erwachsene (mit Anmeldung), 15:30–18:30 Uhr, 15 € p.P.
    Nehmen Sie sich Zeit im Advent für kreatives Nähen. Lassen Sie sich inspirieren und nähen Sie unter Anleitung einen etwas anderen Türkranz.

Informationen und Anmeldung

Informationen zu allen Workshops erhalten Sie unter folgender Mailadresse bzw. Telefonnummer. Hier können Sie sich auch für die Programme Ihrer Wahl anmelden:
muspaed@obk.de, 02293-9101-18
Anmeldeschluss ist der 25.11.2018.

Eine Absage bei nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird vorbehalten.

 

Basteln adventskranz
naehen

Unser Workshop-Angebot an marktfreien Tagen

Montag, 3.12.

  • Backen
    Workshop für Grundschulklassen, 9–10:30 Uhr und 11–12:30 Uhr;
    Workshop für Kinder von 5–10 Jahren, 14–15:30 Uhr, jeweils 5 € p.P.
    Willkommen in der Weihnachtsbäckerei! In der historischen Backstube werden gemeinsam weihnachtliche Köstlichkeiten gebacken. Bei Plätzchenduft erfahren die Kinder etwas über die lange Geschichte des Bäckerhandwerks.
  • Backen
    Workshop für Jugendliche und Erwachsene, 16–18 Uhr, 7 € p.P.
    Lecker riecht es nach Zimt und Schokolade, denn in der historischen Backstube können Sie unter fachlicher Anleitung Stollen, Pralinen und Lebkuchen backen.

Dienstag, 4.12.

  • Gewürze – himmlisch aromatisch und weit gereist*
    BNE-Workshop der Bergischen Agentur für Kulturlandschaft für Schulklassen (5.–7. Klasse), 9–12:30 Uhr, kostenfrei.
    Mit allen Sinnen tauchen wir ein in die Welt der Gewürze und bereiten im Anschluss leckere vorweihnachtliche Speisen und Getränke zu.
  • Weihnachtliche DruckWerkstatt
    für Kinder von 8–12 Jahren, 14–16 Uhr, 10 € p.P.
    für Jugendliche und Erwachsene, 16.30–18:30 Uhr, 15 € p.P.
    Sie können eigene Stempel aus Gummi schnitzen, bunte Papiere bedrucken und kleine Hefte binden. Ein großer Stempelfundus dient dabei als Inspiration.

Mittwoch, 5.12.

  • Musikinstrumente herstellen
    Workshop für Schulklassen, 9–10:30 Uhr und 11–12:30 Uhr, 8 € p.P.
    Musikalische Einstimmung auf die Festzeit: Mit ungewöhnlichen Materialien und viel Kreativität entstehen ganz besondere Blasinstrumente.
  • Wintervögel und ihr Futterplatz*
    BNE-Workshop der Bergischen Agentur für Kulturlandschaft für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, 14-16 Uhr, kostenfrei.
    Wir basteln ein Futtersilo für zu Hause und beobachten auf einem Rundgang Vögel in der Natur und an der Futterstelle.
  • (Groß-)Eltern-Kind Filzen
    Workshop für Kinder ab 8 Jahren, 15–18 Uhr, Kinder 8 €, Erwachsene 13 € p.P. (jeweils 1 Erwachsener mit max. 2 Kindern).
    Gemeinsam lernen Erwachsene und Kinder die wunderbaren Eigenschaften des Werkstoffes Wolle kennen und schnuppern mit leicht erlernbaren Techniken in das vielfältige Filzhandwerk hinein.

Donnerstag, 6.12.

  • Adventsbasteln
    für Kinder von 6–10 Jahren, 14–16 Uhr, 5 € p.P.
    Wir basteln kleine Schneekugeln, die Kinderaugen zum Strahlen bringen.
  • Adventsbasteln
    für Jugendliche und Erwachsene, 16:30–18:30 Uhr, 15 € p.P.
    Hier entstehen einzigartige Weihnachtsdekorationen und kleine Geschenke aus Beton.

Freitag, 7.12.

  • Korbweben
    Workshop für Jugendliche und Erwachsene, 14–19 Uhr, 45 € p.P.
    Das Korbweben gehört zu den ältesten Handwerken der Geschichte. Weben Sie Ihren eigenen Korb und erfahren Sie Wissenswertes aus der Geschichte des Flechthandwerks.
  • KräuterWerkstatt
    für Erwachsene, 17–19 Uhr, 13 € p.P.
    Erfahren Sie die Kraft der Natur – Wir mischen gesunde Kräutertees oder setzen Kräuteröle und Essig an.

* Die gekennzeichneten Veranstaltungen werden gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Informationen und Anmeldung

Informationen zu allen Workshops erhalten Sie unter folgender Mailadresse bzw. Telefonnummer. Hier können Sie sich auch für die Programme Ihrer Wahl anmelden:
muspaed@obk.de, 02293-9101-18
Anmeldeschluss ist der 25.11.2018.

Eine Absage bei nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird vorbehalten.

 

Stempel
Filzen

Das Nikolauskonzert

„Sankt Nikolaus in Not“ – Konzertlesung mit dem Cölner Barockorchester am 7. Dezember 2018, 19:30 Uhr

Das diesjährige Nikolauskonzert ist ein Höhepunkt der Adventszeit im Museum und Forum Schloss Homburg. Es findet im Landschaftsraum der Biologischen Station Oberberg auf dem Schlossgelände statt und präsentiert die vergnügliche Nikolausgeschichte „Sankt Nikolaus in Not". In der vom flämischen Schriftsteller Felix Timmermann (1886-1947) verfassten Geschichte muss Sankt Nikolaus, als alle Süßigkeiten verteilt sind, feststellen, dass das „bravste Mädchen der Welt" noch nicht beschenkt wurde. Cäcilie wünscht sich sehnsüchtig das Schokoladenschiff aus Trinchen Mutsers Laden. Und Sankt Nikolaus muss sich einiges einfallen lassen, um den Wunsch zu erfüllen, denn er hat kein Geld …

Musikalisch begleitet wird die Lesung von Musikern des Cölner Barockorchesters, die adventliche Kompositionen von Arcangelo Corelli, Georg Friedrich Händel, Johann Heinrich Schmelzer u.a. spielen.

Informationen zum Konzert:
Kartenvorverkauf ab 15. November 2018 über die Museumskasse 02293 9101-71 oder per Mail an schloss-homburg@obk.de
(Achtung! Nur begrenzte Platzanzahl vorhanden)
Dauer: 70 Min. (ohne Pause), Kosten: 18 €

 

Nikolauskonzert
Lesung

Die Sonderausstellung
„Zug der Kraniche“

Während der gesamten Adventszeit sind Sie herzlich eingeladen, in der Neuen Orangerie unsere aktuelle Sonderausstellung „Zug der Kraniche – Flügelschläge zwischen Natur, Kunst und Kultur“ zu besuchen.

Die interdisziplinäre Ausstellung, die bis zum 10. Februar 2019 zu sehen ist, umfasst neben naturkundlichen auch kunst- und kulturhistorische Aspekte. Das Spektrum reicht vom Kranich in der Natur über dessen Rolle in der Bildenden und Angewandten Kunst sowie in der Literatur bis zum Kranich als Friedenssymbol und Werbeträger bzw. Wappentier. Im Fokus steht dabei der Graue Kranich, die einzige in Europa vorkommende Kranichart, sowie dessen Flugrouten und Zugverhalten, Lebensbedingungen und Verhaltensweisen.

Mehr zur Ausstellung

 

Kranichflug
Kranichschloss