Das barocke Treppenhaus; ©  Rainer Gaertner, DGPh Das Forsthaus auf dem oberen Schlossareal; © Margot Gottschling Besucher bei der Eröffnung einer Sonderausstellung in der Neuen Orangerie; © Marco Mega Opening einer Sonderausstellung im White Cube; © Andreas Hoppenrath Das Foyer mit Museumsshop und Kasse; © Margot Gottschling

Aktuell

Zusätzlich zur Dauerausstellung greifen Sonderausstellungen in der Neuen Orangerie oder im White Cube spezielle Themen aus Vergangenheit und Gegenwart, Kunst und Gesellschaft, Natur und Kultur auf. Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Sonderausstellungen des Museum und Forum Schloss Homburg.

17. März bis 24. Juli 2016:
 „bzzzzz … viel Fliegen"
Sonderausstellung in der Neuen Orangerie und im White Cube

Vom 17. März bis zum 24. Juli 2016 präsentiert das Museum und Forum Schloss Homburg in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Neuchâtel und dem Museum für Naturkunde in Berlin seine bislang größte Sonderausstellung. Unter dem Titel „bzzzzz ... viel Fliegen" bietet die in der Neuen Orangerie und im White Cube zu sehende Ausstellung vielfältige Einblicke in die Lebensräume von Fliegen. Dabei liefert sie überraschende Erkenntnisse zu der dank Stubenfliege und Stechmücke gut bekannten Spezies der Zweiflügler, die einerseits wenig beliebt sind, über die es andererseits aber auch nur ein geringes Wissen gibt.

In der Ausstellung können Besucherinnen und Besucher die Tiere mit dem Mikroskop erforschen und sich von lebenden Fliegen umschwärmen lassen. Zugleich können sie sich aber auch darüber informieren, welche Gefahren von den Tieren als Krankheitsüberträger ausgehen und welch ungeahnte Dienste die Insekten als Putzkommando für die Umwelt leisten. Denn Fliegen sind gleichermaßen Aasfresser und Wundheiler. Eine Welt ohne sie ist undenkbar, sind doch 20 Prozent aller auf dem Erdball vorkommenden Tierarten Zweiflügler. Über die genannten Aspekte hinaus thematisiert die Ausstellung auch die Kunst des Fliegenfischens sowie literarische, künstlerische und filmische Aspekte rund um das Thema Fliege. So gibt sie unter anderem Antwort auf die Frage, warum der Querbinder Fliege heißt.

Zur Sonderausstellung bietet das Museum und Forum Schloss Homburg ein interessantes Rahmenprogramm. Informationen dazu finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen.

Vergrößerte Ansicht

© Markus Gebel
false